Werft Korneuburg

 

Der Werfthafen ist von der Gewässerstruktur bzw Charakteristik als Altarm anzusehen und hat eine Größe von ca. 7 ha. Das Gewässer ist ebenso gut zugänglich, wie zu befischen.

 

Die Werft bietet etwas für jede Art der Fischerei: der Karpfenangler hat hier genauso wie der Raubfischangler seinen Erfolg. Neben Zander, Hecht, Barsch und Schied ist auch der Fang von Welsen möglich. Selbst Aalrutten werden in der Werft vereinzelt gefangen.

 

Der Werfthafen ist auch das ideale Revier fürs feine Fischen. Mit den Methoden Match, Feeder, Bolognese und Stippfischen kann man hier kapitale Brachsen und Rotaugen, aber auch diverse Donauweißfische, wie z.B. Aitel und Nerflinge fangen.

 

Gerade für Karpfenangler, die längere Sessions geplant haben, ist die Werft der ideale Spot: das Wasser ist leicht zugänglich, das Nachtfischen und Anfüttern ist hier erlaubt, man hat auf der Vereinswiese (Mitte Südwestliches Ufer) genügend Platz um seine Unterkunft aufzubauen, und es sind Tages- und Wochenkarten erhältlich.

 

Übrigens: seit 2017 ist die Werft für Stromlizenznehmer automatisch dabei!

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.